+43 650 46 321 88 info@feelgoodstudio.at

Herzlich Willkommen!

Yoga kann vieles sein, vor allem aber ist Yoga dein Weg zu mehr Wohlbefinden. Zu Beginn deines Yoga-Weges bei uns haben wir für dich ganz besondere Angebote, die es dir leicht machen einzutauchen, unterschiedlichen Stile und LehrerInnen kennenzulernen und einfach mal reinzuspüren, wo und wie du dich wohlfühlst.

Feelgood News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

YIN YOGA with @maartjepasman

My yoga jour­ney start­ed in 2009 as a pure­ly phys­i­cal prac­tice. Since I am a dancer, I was look­ing for a sup­ple­ment and a bal­ance to my work. I found this in yoga. A sweaty prac­tice as a warm-up and a calm­ing Yin hour as a cool-down. But a lot has hap­pened over the years and now I can say that yoga is so much more to me than just a phys­i­cal prac­tice. For me, yoga means arriv­ing at myself. To arrive in the heart, in my essence. Walk, speak, laugh, dance, breathe, live with open hearts. Yoga breathes through my every­day life. through my being. Yoga teach­es me to accept myself as I am right now. As a dancer, I’m used to push­ing my phys­i­cal lim­its. Through my prac­tice on the mat I have learned to reflect, to real­ly lis­ten to myself, to pay more atten­tion to my body. Dur­ing a dance per­for­mance I am always very busy with how I appear to the out­side world: “What am I con­vey­ing when I move my body like this”. On the yoga mat I can total­ly let go. It’s a moment for me Not for the audi­ence, no, it’s pure­ly an intro­spec­tion. I love prac­tic­ing chal­leng­ing asanas on the yoga mat, but pranaya­ma, med­i­ta­tion and chant­i­ng help me open my ener­gy chan­nels to the big­ger pic­ture and have giv­en me depth. Yoga helps me to get into my own strength, to switch off my mon­key mind for a short time, to fur­ther devel­op self-love and to be more in the here and now. Yoga is my per­son­al inner dance of body, mind and soul. With me you can expect a Vinyasa Flow class, flow­ing and pow­er­ful, with sta­bil­i­ty and light­ness and a smile on your face. A holis­tic class where there is space for still­ness, pranaya­ma and asanas. 
See MoreSee Less

2 days ago 
YIN YOGA with @maartjepasman 

My yoga journey started in 2009 as a purely physical practice. Since I am a dancer, I was looking for a supplement and a balance to my work. I found this in yoga. A sweaty practice as a warm-up and a calming Yin hour as a cool-down. But a lot has happened over the years and now I can say that yoga is so much more to me than just a physical practice. For me, yoga means arriving at myself. To arrive in the heart, in my essence. Walk, speak, laugh, dance, breathe, live with open hearts. Yoga breathes through my everyday life. through my being. Yoga teaches me to accept myself as I am right now. As a dancer, Im used to pushing my physical limits. Through my practice on the mat I have learned to reflect, to really listen to myself, to pay more attention to my body. During a dance performance I am always very busy with how I appear to the outside world: What am I conveying when I move my body like this. On the yoga mat I can totally let go. Its a moment for me Not for the audience, no, its purely an introspection. I love practicing challenging asanas on the yoga mat, but pranayama, meditation and chanting help me open my energy channels to the bigger picture and have given me depth. Yoga helps me to get into my own strength, to switch off my monkey mind for a short time, to further develop self-love and to be more in the here and now. Yoga is my personal inner dance of body, mind and soul. With me you can expect a Vinyasa Flow class, flowing and powerful, with stability and lightness and a smile on your face. A holistic class where there is space for stillness, pranayama and asanas.

VINYASA, KUNDALINI, YIN YOGA, TANTRIK HATHA at Paulan­er­gasse 13, 1040 WIEN with @biancalokway

I am deeply touched by the beau­ty that sur­rounds me. Per­cep­tion is prob­a­bly one of the most fas­ci­nat­ing things in the world for me and prob­a­bly one of the rea­sons why I became a psy­chol­o­gist. Much more impor­tant and almost obvi­ous to me, how­ev­er, is the unique­ness of a per­son. How move­ment, breath­ing and the melody of his lan­guage define and shape his expres­sion, how every moment of life car­ries with­in it the pos­si­bil­i­ty to think, feel, speak and act from the purest inten­tion. We often for­get this poten­tial and so exter­nal influ­ences or our habits take over instead of our deep­est needs. That’s how I found my way onto the yoga mat. I did­n’t want to be sat­is­fied with a dis­turbed and defi­cient image of the human being that I was learn­ing, and out of this des­per­a­tion I sought a place of rest dur­ing my stud­ies. Lit­tle did I know at the time that this place would open a much big­ger door for me. Today I won­der every day how it can be that this thou­sand-year-old knowl­edge is not con­sid­ered in today’s psy­chol­o­gy, espe­cial­ly in its prac­tice. There is a lot in my style. My per­son­al sto­ry as a woman, my expe­ri­ences and per­cep­tion of the world, over 500 hours of inter­na­tion­al yoga teacher train­ing and the poten­tial that my stu­dents bring to the class. I like clear, strong and struc­tured Vinyasa flows. How­ev­er, my heart lies in the sen­su­al­i­ty and its emo­tion­al, phys­i­cal and spir­i­tu­al feel­ing, which can be expe­ri­enced espe­cial­ly in Yin Yoga. The rela­tion­ship to one’s own body, roots, nature and one’s own fem­i­nin­i­ty in all its cycles and phas­es hides the poten­tial for both women and men to find mean­ing and aware­ness of our­selves and our world again. My work with pure ther­a­peu­tic essen­tial oils also opens up a space for me to expe­ri­ence this knowl­edge again and to under­stand my own his­to­ry step by step in all its lay­ers, cycles and char­ac­ter­is­tics, to lis­ten to your own intu­ition and to get back into my own bal­ance, to find the basic trust.

-Bian­ca
See MoreSee Less

6 days ago 
VINYASA, KUNDALINI, YIN YOGA, TANTRIK HATHA at Paulanergasse 13, 1040 WIEN with @biancalokway 

I am deeply touched by the beauty that surrounds me. Perception is probably one of the most fascinating things in the world for me and probably one of the reasons why I became a psychologist. Much more important and almost obvious to me, however, is the uniqueness of a person. How movement, breathing and the melody of his language define and shape his expression, how every moment of life carries within it the possibility to think, feel, speak and act from the purest intention. We often forget this potential and so external influences or our habits take over instead of our deepest needs. Thats how I found my way onto the yoga mat. I didnt want to be satisfied with a disturbed and deficient image of the human being that I was learning, and out of this desperation I sought a place of rest during my studies. Little did I know at the time that this place would open a much bigger door for me. Today I wonder every day how it can be that this thousand-year-old knowledge is not considered in todays psychology, especially in its practice. There is a lot in my style. My personal story as a woman, my experiences and perception of the world, over 500 hours of international yoga teacher training and the potential that my students bring to the class. I like clear, strong and structured Vinyasa flows. However, my heart lies in the sensuality and its emotional, physical and spiritual feeling, which can be experienced especially in Yin Yoga. The relationship to ones own body, roots, nature and ones own femininity in all its cycles and phases hides the potential for both women and men to find meaning and awareness of ourselves and our world again. My work with pure therapeutic essential oils also opens up a space for me to experience this knowledge again and to understand my own history step by step in all its layers, cycles and characteristics, to listen to your own intuition and to get back into my own balance, to find the basic trust.

-Bianca

Com­ment on Facebook

Wann gibt es eine Kun­dali­ni-Yoga Klasse im 4. Das wäre ja sehr fein!

HOT YOGA/BIKRAM at Neubaugür­tel 47, 1150 Wien with @gundilamprecht

Gundis Yogaweg:
Vor 12 Jahren bin ich durch eine Schnup­per­stunde zu Yoga gestoßen und seit­dem davon nicht mehr los­gekom­men. Ich bin bei Ash­tan­ga Yoga gelandet, das mich nun seit 10 Jahren täglich begleit­et. Eine ganze Bib­lio­thek an weisen Büch­ern kann mir nicht das geben, was ich auf der Yoga-Mat­te durch stetiges Üben erfahre. Die Prax­is erfordert „tapas“, Enthu­si­as­mus und inneres Feuer, das uns motiviert, unsere geisti­gen Hin­dernisse und kör­per­liche Trägheit zu über­winden. Wenn man etwas gerne macht, mit „tapas“, mit Enthu­si­as­mus, dann ist es ein­fach pure Freude. Natür­lich gibt es auch Tage, an denen ich müde und unaus­geschlafen bin, doch wenn ich ein­mal auf der Mat­te ste­he, ist alles andere vergessen. Auf der Mat­te zu ste­hen, heißt für mich auch, ein „Ren­dezvous“ mit mir selb­st zu haben. Manch­mal lache ich, manch­mal weine ich, manch­mal schaffe ich es auch, ganz ruhig zu sein.
Ash­tan­ga Yoga ist eine sehr spir­ituelle Yogaform. Patan­jalis acht­gliedriger Pfad (Ash­ta = acht, anga = Glied) führt von ethis­chen Grun­dregeln über Kör­per­po­si­tio­nen zu Atemtech­nik, Konzen­tra­tion, Med­i­ta­tion bis hin zu Erleuch­tung. Wenn wir alle acht Stufen durch­laufen, kön­nen wir ein har­monis­cheres Leben führen. Bere­its der Son­nen­gruß ist ein erster Schritt in diese Rich­tung.
Durch das Stärken von Kör­p­er und Geist bin ich heute viel aus­geglich­en­er. Meine Lebens­freude ist groß, mein Ver­trauen in das Leben gewach­sen und mein Ego vielle­icht ein klein wenig geschrumpft.
Yogalehrerin zu sein, ist eine große Ver­ant­wor­tung, und ich habe mich erst nach vie­len Jahren eigen­er Prax­is dazu entsch­ieden, meine Erfahrun­gen weit­er zu geben. Heute kann ich mir nichts Schöneres vorstellen als gemein­sam mit meinen Schü­lerIn­nen zu wach­sen. Und vielle­icht kann ich dadurch auch dem einen oder der anderen dieses „tapas“, dieses Feuer, ent­fachen, das in mir für Yoga bren­nt.
Der große Yogameis­ter Krish­na­macharya hat gesagt: „Yoga ist Indi­ens Geschenk an die Welt“. Ich bin dankbar, dass ich dieses Geschenk erfahren und weit­ergeben darf. 
See MoreSee Less

1 week ago 
HOT YOGA/BIKRAM at Neubaugürtel 47, 1150 Wien with @gundilamprecht 

Gundis Yogaweg:
Vor 12 Jahren bin ich durch eine Schnupperstunde zu Yoga gestoßen und seitdem davon nicht mehr losgekommen. Ich bin bei Ashtanga Yoga gelandet, das mich nun seit 10 Jahren täglich begleitet. Eine ganze Bibliothek an weisen Büchern kann mir nicht das geben, was ich auf der Yoga-Matte durch stetiges Üben erfahre. Die Praxis erfordert „tapas“, Enthusiasmus und inneres Feuer, das uns motiviert, unsere geistigen Hindernisse und körperliche Trägheit zu überwinden. Wenn man etwas gerne macht, mit „tapas“, mit Enthusiasmus, dann ist es einfach pure Freude. Natürlich gibt es auch Tage, an denen ich müde und unausgeschlafen bin, doch wenn ich einmal auf der Matte stehe, ist alles andere vergessen. Auf der Matte zu stehen, heißt für mich auch, ein „Rendezvous“ mit mir selbst zu haben. Manchmal lache ich, manchmal weine ich, manchmal schaffe ich es auch, ganz ruhig zu sein.
Ashtanga Yoga ist eine sehr spirituelle Yogaform. Patanjalis achtgliedriger Pfad (Ashta = acht, anga = Glied) führt von ethischen Grundregeln über Körperpositionen zu Atemtechnik, Konzentration, Meditation bis hin zu Erleuchtung. Wenn wir alle acht Stufen durchlaufen, können wir ein harmonischeres Leben führen. Bereits der Sonnengruß ist ein erster Schritt in diese Richtung.
Durch das Stärken von Körper und Geist bin ich heute viel ausgeglichener. Meine Lebensfreude ist groß, mein Vertrauen in das Leben gewachsen und mein Ego vielleicht ein klein wenig geschrumpft.
Yogalehrerin zu sein, ist eine große Verantwortung, und ich habe mich erst nach vielen Jahren eigener Praxis dazu entschieden, meine Erfahrungen weiter zu geben. Heute kann ich mir nichts Schöneres vorstellen als gemeinsam mit meinen SchülerInnen zu wachsen.  Und vielleicht kann ich dadurch auch dem einen oder der anderen dieses „tapas“, dieses Feuer, entfachen, das in mir für Yoga brennt.
Der große Yogameister Krishnamacharya hat gesagt: „Yoga ist Indiens Geschenk an die Welt“. Ich bin dankbar, dass ich dieses Geschenk erfahren und weitergeben darf.
v

Weiterbildungen mit Kathi Wogrolly und Julie Rakus

Kathi Wogrol­ly bietet ab Novem­ber drei Weit­er­bil­dungs-Woch­enen­den an (Fre­itagabend, Samstag&Sonntag), ein weit­eres wird von Julie Rakus geleit­et. Diese Weit­er­bil­dun­gen kön­nen entwed­er als Teil von Kathi‘s Teacher Train­ing oder einzeln gebucht waren und sind für…

Yoga Grundkurse im Feelgoodstudio

Im Feel­go­od­stu­dio bieten wir mehrmals im Jahr auf­bauende Kurse für (Wieder)EinsteigerInnen an! Du bist Yoga Anfän­gerIn, Wiedere­in­steigerIn oder schon länger auf der Suche nach einem passenden Grund­kurs für Yoga. Wun­der­bar hier ist er 🙂 Dieser fün­fwöchige Kurs (5…

Yogamatten und Co im Test

Wir wer­den immer wieder nach Empfehlun­gen für Yoga­mat­ten und andere Props gefragt und nach über 20 Jahren Yogaprax­is fühlen wir uns auch bere­it, die eine oder andere Empfehlung auszus­prechen. Wir haben gle­ich links zu Ama­zon einge­baut, bess­er als online ist es aber…

Yoga Teacher Training 200 Stunden ab Oktober 2022

Town­house Yoga & FEELGOODSTUDIO bieten von Okto­ber 2022 bis Juni 2023 in Wien eine 200-stündi­ge YogalehrerIn­nen-Aus­bil­dung an. Infos­es­sion Sam­stag, 23.7.2022 12:30–12:30, Feel­go­od­stu­dio 1040, Paulan­er­gasse 13 in 1040 Wien. Das Teacher Train­ing basiert auf den…

Feedback zu unserem DETOX-Programm

 “Ich füh­le mich soooo viel leichter, danke!!”  “Unglaublich was ich alles mit mir rumgeschleppt hab, ich bin sehr froh, dass das weg ist.” “Im Arbeit­sall­t­ag habe ich die Arbeit oft wichtiger genom­men als mich selb­st. Schnell etwas essen oder gar nichts, damit es…

Fragen & Antworten zu unseren Klassen

Was ist Yoga? ✔ “yogaś cit­ta-vrt­ti-nirod­hah” Yoga ist jen­er innere Zus­tand, in dem der Geist zur Ruhe kommt — Patañ­jali Yoga Sutra, I.2 Für die Eine ist Yoga eine Sportart, für den Anderen ist Yoga Med­i­ta­tion, für viele Men­schen ist es ein Weg, eine Lebensphilosophie,…

Yoga am Morgen…

Guten Mor­gen!!! Stu­di­en zeigen klar: Bewe­gung am Mor­gen ist der beste Start in den Tag und daher haben wir jet­zt in der wärmeren Jahreszeit unser Ange­bot an Mor­gen­stun­den für Dich aus­ge­baut: Mon­tag 7.00 Yoga All Lev­els (Bruno in 1070 + Online Live + Aufze­ich­nung) 8.00…

unser “Feelgood Heuschnupfen Baba”-Paket:)

… die Nase rin­nt, die Augen trä­nen, das Niesen nimmt über­hand, es ist wieder “diese” Jahreszeit! Der erste Schwung Pollen über­rollt das Land und viele von uns spüren das haut­nah am eige­nen Kör­p­er. Die formelle medi­zinis­che Beze­ich­nung lautet übri­gens passenderweise…

Danny Paradise in Vienna 14.–16.10.2022

This week­end is an immer­sion into Yoga. Each of the three ses­sions include dis­cus­sions, pranaya­ma and asana. EACH Asana class will also include deriv­a­tive pos­es and mod­i­fi­ca­tions to show how to keep expand­ing the prac­tices of Ash­tan­ga Yoga to make them a Joyous,…

Corona / Covid-19 Updates

Our “Hygiene- / Covid19 Präven­tions-Konzept” (in Ger­man) can be found here UPDATE 01.09.2022 no restric­tions UPDATE 17.04.2022 no more 2G no more masks no more restric­tions at all UPDATE 05.03.2022 while in the rest of Aus­tria the “2G rule” has been changed to the “3G…

Our Schedule : 3 Studios + Online

Your class pass is valid in three stu­dios as well as online! Adding our third stu­dio also meant a lit­tle change to the way you see the sched­ules of each loca­tion. This text here will help you find your class­es and enjoy our big offer­ing even more. To give an overview…

Geburtsvorbereitung für Paare

Wir bieten seit vie­len Jahren Geburtsvor­bere­itungskurse für Paare an, denn wir wis­sen aus eigen­er Erfahrung, dass das “Miteinan­der” bei ein­er Geburt einen wesentlichen Beitrag leis­ten kann, dieses Großereig­nis besser/intensiver zu erleben. Wir wid­men uns dabei…

Unser Angebot

Im Feelgoodstudio findest Du eine breite Palette an Gruppenstunden und Workshops sowie Beratungen & Behandlungen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin und anderen Disziplinen.

Yoga

Wir wis­sen: Jede/r kann Yoga prak­tizieren! Ob Du bere­its mit bei­den Füßen hin­ter dem Kopf medi­tierst oder ob Du am Anfang Deines Yoga-Weges stehst, unsere Kurse laden Dich auf eine Verabre­dung mit Dir selb­st ein.

> mehr zu Yoga im Feelgoodstudio

> der aktuelle Yoga Stundenplan

HOLISTIC
HEALTH

Tra­di­tionelle Chi­ne­sis­che Medi­zin (TCM) ist eine ganzheitliche Medi­zin, die sowohl präven­tiv (d.h. gesund­heit­ser­hal­tend) als auch kura­tiv bzw. ther­a­peutisch angewen­det wird.

> Behand­lun­gen & Beratungen

WORK­SHOPS

Um ganzheitliche Gesund­heit in ihren vielfälti­gen Aspek­ten zu ver­tiefen, ver­anstal­ten wir das ganze Jahr über unter­schiedliche Work­shops mit inter­na­tionalen Gäste sowie LehrerIn­nen aus dem Feelgood-Team.

aktuelles Work­shop Angebot

Yoga für alle

In unseren Gruppenstunden (hier der aktuelle Stundenplan) genießt du umfassende und individuelle Betreuung. Unsere LehrerInnen haben langjährige Erfahrung darin, Alternativen und Varianten anzubieten damit deine Praxis an deine Anforderungen angepasst ist.

Any Questions? Any Answers ?

7 + 9 =

ÜBER UNS

Angel
Many thanks to Julie and her stu­dents for a love­ly yoga class. She led us through a play­ful mix of styles (Ash­tan­ga, Mysore, Vinyasaow, Anusara, restora­tive and meditation). 
Juli­ette
”I have been think­ing about this real­ly good time that I spend in your lessons. Vien­na and feel­go­od stu­dio remain in my heart.” 
Bir­git
”Yoga hat mein Leben total verän­dert. Ich bin jet­zt ein­fach so viel aus­geglich­en­er und beweglicher!” 
Raphaela
“Ihr seid es, die mich zum Yoga (Ash­tan­ga) gebracht haben. Ich ste­he jet­zt jeden Mor­gen auf der Mat­te. Und traf viele wun­der­bare Menschen.” 
Andrea
“Es war sehr schön bei Euch. Ein wun­der­bar­er Platz, ich war im 7. Bezirk.” 
San­dra
“Ich wollte noch ein­mal danke sagen für die geniale Stunde gestern Abend! Das hat wirk­lich etwas bewegt in mir, ich hab soviel “Space” in mir gespürt. Danke Danke Danke :)” 
Karin
”Vie­len Dank, dass es Euch gibt. Bin bei Euch gut gelandet und freue mich auf die näch­sten Stunden.” 

Melde Dich hier zu unserem Newsletter an

Der Feel­go­od­stu­dio Newslet­ter informiert über unser aktuelles Ange­bot in den Bere­ichen Yoga und ganzheitliche Medi­zin sowie über unsere aktuellen Ver­anstal­tun­gen. Infor­ma­tio­nen zu den Inhal­ten, der Pro­tokol­lierung der Anmel­dung, dem Ver­sand sowie zu Deinen Abbestell-Möglichkeit­en, find­est Du in unser­er Daten­schutzerk­lärung.

Feelgoodstudio – Your Place for Yoga and Holistic Health
X