+43 650 46 321 88 werktags 10-16 Uhr info@feelgoodstudio.at

Stundenplan

Deine Einheiten

Yoga All Lev­els

Wir wis­sen, jed­er und jede kann Yoga üben! Ganz gle­ich ob Du der erfahrene Yogi bist, der schon mit bei­den Füssen hin­ter dem Kopf aufwacht oder Du erst am Anfang Deines Yogaweges stehst: diese Ein­heit­en bieten Dir die Möglichkeit zu einem Date mit Dir selb­st.

Yoga Basic

Per­fekt für (Wieder)Einsteiger. Yoga hat viele For­men, Namen und Facetten, deshalb sollen diese Ein­heit­en auch einen kleinen Ein­blick geben, was Yoga für Dich sein kann. Yoga Basic Ein­heit­en bieten auch Raum für Fra­gen und gerne wieder­holen wir Abläufe bzw. Übun­gen so dass die Ein­heit­en auch manch­mal eine Art Work­shop-Charak­ter haben.

Yoga Inter­me­di­ate

Wie der Name dieser Ein­heit schon ahnen läßt, gehen wir hier einen Schritt weit­er was Inten­sität und Tiefe der Übun­gen bet­rifft. Hier wird geschwitzt, manch­mal auch das schein­bar Unmögliche wahr gemacht: Umkehrhal­tun­gen und Arm Bal­ances gehören hier eben­so zum Pro­gramm wie kreative Vinyasas.

Yoga für den Rück­en

Rück­en­schmerzen gel­ten als Volk­skrankheit Num­mer eins. Sie kön­nen ein­er­seits durch chro­nis­che (oft auch psy­chis­che) Belas­tun­gen bed­ingt sein, aber auch eine Folge von zu schwachen Rück­en­muskeln sein. Dies ist sog­ar eine häu­fige Ursache, weil viele Men­schen bei der Arbeit den ganzen Tag sitzen und je länger wir sitzen, desto stärk­er die Belas­tung.

Viele Men­schen ent­deck­en Yoga auf der Suche nach einem wirkungsvollen Übungssys­tem gegen Rück­en­schmerzen. Mit präzisen Anweisun­gen wird in dieser Klasse beson­ders viel Rück­sicht auf Nack­en- und Rück­enbeschw­er­den genom­men. Der Schw­er­punkt dieser ther­a­peutis­chen Ein­heit ist die Stärkung und Sta­bil­isierung des Hal­tungsap­pa­rates durch Kräf­ti­gungsübun­gen für die Kör­per­mitte und Fokus auf Rück­beu­gen zur Mobil­isierung. Weit­ers soll die Freude an der Bewe­gung ver­mit­telt wer­den. Ziel ist eine unbeschw­erte, aufrechte Hal­tung im Leben. Die Klassen eignen sich für Ein­steiger wie für Erfahrene.

Yoga für Schwan­gere

Verbessert die eigene Kör­per­wahrnehmung, die Kom­mu­nika­tion zwis­chen Mama und Baby und bringt ganzheitlich­es Wohlbefind­en von Kör­p­er, Geist und Seele. Gezielte Übun­gen stärken und entspan­nen den Rück­en, lehren den Atem zu reg­ulieren und bere­it­en auf die Verän­derun­gen des Kör­pers, sowie auf die Geburt vor.

Easy After­work Flow

Diese Ein­heit ist der ide­ale Ausklang Deines Arbeit­stages mit einem Fokus auf Fokus auf Stärkung der Lenden­musku­latur, Mobil­isierung, aus­gle­ichende Atemübun­gen, Übun­gen mit dem Pol­ster etc. — come and enjoy!

Geeignet für alle, vom Anfänger bis zum Profi-Yogi.

Flow & Restore

Diese Abend­stunde hil­ft Dir den Tag hin­ter Dir zu lassen. Ein abwech­slungsre­ich­er Flow stärkt den Kör­p­er und sorgt für Flex­i­bil­ität und Freude an Bewe­gung. Im zweit­en Drit­tel der Stunde ste­hen entspan­nende Posi­tio­nen am Pro­gramm und bere­it­en Dich auf eine entspan­nten Schlaf vor. Geführte Med­i­ta­tio­nen und Atemübun­gen schließen die Stunde ab.

Mama-Baby-Yoga

Dies ist die logis­che Fort­set­zung von Yoga für Schwan­gere. Wiederum wer­den spez­i­fis­che Übun­gen für die Zeit nach der Geburt geübt und die Rück­bil­dung durch spezielle Asanas unter­stützt.

Relax & Restore

Weniger ist mehr“. Diese Ein­heit­en sind – wie der Name schon ver­rät – dazu da, gezielt zu entspan­nen und zu regener­ieren. Sie ist für Übende jedes Erfahrungs­grades, vom Anfänger bis zum Fort­geschrit­te­nen, geeignet. Viele Ele­mente aus dem Yin Yoga, aber auch die Mobil­isierung der Gelenke und der Fokus auf die Atmung sind Haupt­merk­male dieser Stunde.

Yin Yang Yoga

The prac­tice of yin/yang yoga helps us learn about still­ness in move­ment and the flow in still­ness.” Sarah Pow­ers

Die Prax­is von Yin und Yang Yoga kom­biniert die Vorteile lang gehal­tener (pas­siv­er) Posi­tio­nen mit dynamis­chen Sequenzen.Yin und Yang entspringt dem Tao­is­mus und beschreibt zwei rel­a­tive Qual­itäten die in allem man­i­festiert sind. Yin beschreibt die pas­sive, interne, küh­lende Kom­po­nente, während Yang die dynamis­che, wär­mende und externe darstellt.

Im Yin Yoga wer­den die Posen pas­siv und über mehrere Minuten gehal­ten, wodurch die Faszien und vor allem die Gelenke anges­teuert wer­den. Auch der med­i­ta­tive Aspekt und der Fokus auf die Atmung bilden zwei Haupt­merk­male. Yang Yoga beansprucht das Muskel­gewebe und baut Stärke, Aus­dauer und Flex­i­bil­ität auf. Yang Yoga Stile sind zB. Vinyasa Flow und Ash­tan­ga Vinyasa Yoga.

Für eine aus­ge­wo­gene Yogaprax­is brauchen wir BEIDE Kom­po­nen­ten – Yin und Yang.

Vorteile des Yin Yogas:
Stim­uliert die Merid­i­ane (Energiekanäle) und bringt das Qi dadurch wieder ins Gle­ichgewicht
Fördert die Flex­i­bil­ität und vor allem die Mobil­ität der Gelenke
Reduziert Stress und Angst
Beruhigt Kör­p­er und Geist
Beansprucht vor allem das Bindegewebe (Faszien, Bän­der, Sehnen)
Die ide­ale Vor­bere­itung für die Med­i­ta­tion

Vorteile des Yang Yogas:
Stärkt den Kör­p­er und baut Muskel­gewebe auf
Verbessert die Flex­i­bil­ität und Aus­dauer
Beruhigt den Geist durch die Syn­chro­ni­sa­tion von Atmung und Bewe­gung
Baut Anspan­nun­gen und Block­aden ab, so dass Prana/Qi/Lebensenergie wieder fließen kann.

Ein Wort zur Online-Anmeldung

Ist die Online-Anmel­dung für alle Ein­heit­en notwendig?

» Ja!

Wir haben das Max­i­mum pro Ein­heit nun­mehr auf 16–17 Teil­nehmerIn­nen in 1070 bzw. 25 Teil­nehmerIn­nen in 1040 begren­zt, um Dir eine indi­vidu­elle Betreu­ung garantieren zu kön­nen. Die Online-Anmel­dung sichert Dir im Fall der Fälle, d.h. bei den beson­ders stark besucht­en Ein­heit­en, Deinen Platz.

Deine Anmel­dung ist verbindlich, wird somit auf Deinem Account ver­bucht und reserviert Dir deinen Platz in der Ein­heit. Im Sinne der Fair­ness anderen gegenüber bit­ten wir um rechtzeit­ige Abmel­dung (ist bis 120 Minuten vor Stun­den­be­ginn möglich), falls Dir etwas dazwis­chen kommt und Du nicht teil­nehmen kannst.

Selb­stver­ständlich kannst Du im Rah­men der Anmel­dung online auch ein neues Guthaben (10er Block etc.) kaufen.

Bei Fra­gen zur Online-Anmel­dung wende Dich bitte an Knut via knut@feelgoodstudio.at

X