+43 650 46 321 88 info@feelgoodstudio.at

Yoga Anatomie Workshops

In diesen Work­shops wid­men wir uns jew­eils gezielt der Funk­tion­sweise und Bedeu­tung aus­gewählter Kör­perteile im Rah­men Dein­er Yogaprax­is. Jedem dieser Bere­iche ist jew­eils ein Work­shop gewidmet.

Der Work­shop beste­ht immer aus einem kurzen the­o­retis­chen und einem prak­tis­chen Teil der das ganze The­ma anhand aus­gewählter Yogaübun­gen angreif­bar und erleb­bar macht.

Diese Work­shop ist sowohl für inter­essierte Yogi­nis und Yogis als für YogalehrerIn­nen geeignet, die ihr Wis­sen im Bere­ich Anatomie und Phys­i­olo­gie prax­is­nah ver­tiefen wollen. 10% Rabatt für YogalehrerIn­nen, bitte dazu ein email an knut@feelgoodstudio.at

Im Sinne ein­er opti­malen Didak­tik haben wir die Plätze in diesem Work­shop lim­i­tiert, bitte daher um rasche Buchung.

Leitung: Ben­jamin Fink, Phys­io­ther­a­peut und Yogalehrer

Die Work­shops find­en an den genan­nten Dat­en jew­eils von 14.00 — 16.30 im Feel­go­od­stu­dio 1040, Paulan­er­gasse 13 1040 Wien, statt.

Yoga Anatomie: Fokus Wirbel­säule am 20.11.2021

Im the­o­retis­chen Teil erfährst Du einiges über Auf­bau und Funk­tion­sweise der Wirbel­säule sowie ihrer wichtig­sten Bestandteile (Lende, Brust­wirbel, Hal­swirbel) und deren Bedeu­tung für Dein (aufrecht­es) Wohlbefind­en. Natür­lich beschäfti­gen wir uns auch mit den wichtig­sten Muskel­grup­pen rund um Deine Wirbel­säule, zum Beispiel dem ger­adezu omnipräsen­ten Psoas.

Das so Erlernte wen­den wir dann im prak­tis­chen Teil im Rah­men von geziel­ten Yoga-Übun­gen an. Dabei ste­ht das The­ma Gesund­heit­ser­hal­tung im Sinne der Erhal­tung und Erweiterung von Mobil­ität und Sta­bil­ität im Vorder­grund. Du erfährst im prak­tis­chen Teil konkret wie Vor­wärts- bzw. Rück­beu­gen und Drehbe­we­gun­gen auf Deine Wirbel­säule und die darum­liegen­den Muskel­grup­pen wirken und warum diese im Sinne der Gesund­heit­ser­hal­tung rel­e­vant sind

Alle Details und Anmel­dung hier.

Yoga Anatomie: Fokus Schul­tergür­tel & Arme am 11.12.2021

Im the­o­retis­chen Teil erfährst Du einiges über Auf­bau und Funk­tion­sweise des Schul­tergür­tels und der Arme sowie ihrer wichtig­sten Bestandteile (Schlüs­sel­bein, Schul­terge­lenk, Ell­bo­gen, Handge­lenke) und deren Bedeu­tung für Dein (aufrecht­es) Wohlbefind­en. Natür­lich beschäfti­gen wir uns auch mit den wichtig­sten Muskel­grup­pen rund um Deine Schul­ter, zum Beispiel Supraspina­tus, Del­toideus, Bizeps, Trizeps und .

Das so Erlernte wen­den wir dann im prak­tis­chen Teil im Rah­men von geziel­ten Yoga-Übun­gen an. Dabei ste­ht das The­ma Gesund­heit­ser­hal­tung im Sinne der Erhal­tung und Erweiterung von Mobil­ität und Sta­bil­ität im Vorder­grund. Du erfährst im prak­tis­chen Teil konkret wie Bewe­gungsmuster (Vinyasas, Bal­an­cen, Drehbe­we­gun­gen etc.) in Dein­er Yogaprax­is auf Deine Schul­ter und Arme und die darum­liegen­den Muskel­grup­pen wirken und warum diese im Sinne der Gesund­heit­ser­hal­tung rel­e­vant sind.

Alle Details und Anmel­dung hier.

X