+43 650 46 321 88 info@feelgoodstudio.at

Drink champagne and dance on the table

Drink champagne & dance on the table

Getränke und Ihre Wirkung

Hot water or some tea???

Ungesüßte Tees:

  • Orangen­blü­ten­tee (entspan­nt Leber und Galle, bewegt san­ft das QI, beruhigt)
  • Pfef­fer­minz­tee (erfrischt und kühlt)
  • Ing­w­er­tee für die käl­tere Jahreszeit (wärmt, stärkt die Abwehr, regt die Ver­dau­ung an)
  • Grün­er Tee (leicht küh­lend, geistig anre­gend, kühlt Hitze, beson­ders im Kopfbereich)
  • Schwarz­er Tee (neu­tral, trock­net aus, regt geistig an)
  • Fenchel­tee (erwär­mend, stärkt die Mitte, fördert die Nahrungstransformation)
  • Kam­i­lien­tee (erwär­mend, trock­nend, löst Blähungen)
  • Yogi-Tee – Gewürz­tee (erwär­mend bis heiß, erwärmt die Organe, stärkt die Abwehr) – jedoch nur bed­ingt und kurzfristig ein­set­zbar, z. B. bei begin­nen­der Erkältung.

Nach dem Mit­tagessen zur Anre­gung der Ver­dau­ung (belebt die Erde/Mitte):

Tee gemis­cht aus Anis, Küm­mel und Fenchel zu gle­ichen Teilen

Weit­ers ist nach dem Essen der ther­a­peutis­che Espres­so zu empfehlen, da er auf­grund seines bit­teren Geschmack­es dadurch die Ver­dau­ung anregt.

You should drink cham­pagne and dance on the table!!!

Weißwein ist kühl und im Geschmack sauer und süß und hat vor­wiegend eine QIbewegende,

entspan­nende und erfis­chende Wirkung.

Rotwein ist warm und im Geschmack bit­ter, sauer und süß und hat eine ton­isierende Wirkung

auf das Yang und das Blut.

Bier ist kühl und im Geschmack bit­ter und süss und hat die Eigen­schaft, Hitze und Feuer zu

reduzieren. Weit­ers wird es beruhi­gend auf den Shen/Geist.

Säfte machen was ???

  • Rot­er Trauben­saft (neu­tral, baut Blut und Säfte auf)
  • Kirschsaft (leicht wär­mend, baut Blut und Säfte auf)
  • Apfel­saft (erfrischend)
  • Bir­nen­saft (erfrischend und kühlend)
  • Roten Rüben­saft (baut Blut auf)
X