+43 650 46 321 88 werktags 10-17 Uhr info@feelgoodstudio.at

Maria Johanna Schuchter

Dr. univ. med.

Wann genau ich meine erste Yogak­lasse besucht hat­te, weiß ich nicht mehr genau, wahrschein­lich ist es 8 Jahre her.
Jeden­falls habe ich seit­dem nicht mehr aufge­hört zu üben (ganz sel­ten gab´s mal Pausen — und da hat sich immer fürchter­lich gerächt :))

Ziem­lich schnell habe ich erkan­nt: ohne Yoga gehts gar nicht mehr! Also wurde ich zum Yoga Freak.
Warum?
Mith­il­fe des Yoga geht ein­fach alles leichter von der Hand, geistige Klarheit und Konzen­tra­tion wer­den stärk­er und die Dra­men des Lebens dauern kürz­er bzw. sind weniger zer­mür­bend.
Yoga wirft mich immer wieder zurück in meine Mitte. Yoga verän­dert sich mit mir und ist mein Weg­weis­er. Yoga ist ein Aus­druck mein­er Freude am Spiel, an Bewe­gung, Tanz, Flex­i­bil­ität, Echtheit und unver­fälscht­en Gefühlen. Es gibt mir Lust darauf, mit voller Pow­er im Leben mitzu­mis­chen, zeigt mir aber auch, wann ich Abstriche und Pausen zulassen muss.

Yoga schafft Verbindun­gen zwis­chen schein­bar nicht zu Vere­in­baren­dem.
Und davon kann ich ein Lied sin­gen!
Ich arbeite meis­tens als Ärztin, wann immer sich die schöne Möglichkeit ergibt auch als Schaus­pielerin. Yoga zu unter­richt­en empfinde ich nicht wirk­lich als Arbeit.
Vielmehr ist es die Essenz, die alles zusam­men­hält.

Aus­ge­bildet wurde ich bei Spir­it Yoga Berlin (Patri­cia Thiele­mann) danach habe ich noch ein Yogather­a­pie-Teacher Train­ing in Indi­en absolviert und etliche Wochen Ash­tan­ga-übend in Mysore ver­bracht.
Natür­lich hab ich auch zahlre­iche Work­shops und Fort­bil­dun­gen gemacht (zb bei Ana For­rest, Tias Lit­tle, Bryan Kest, Patrick Broome u.v.m.) und mache das immer noch bei jed­er sich bietenden Gele­gen­heit.

 

X