+43 650 46 321 88 info@feelgoodstudio.at

Feel­Go­od Immer­sion 50h — Feel, Be & stay touched

mit Julie Rakus  (assist­ed by Nicoya Yoga )

Save the date !! Mit großer Freude dür­fen wir unsere Feel­Go­od Immer­sion bekan­nt geben:Nach langer Zeit ist es soweit: in sehr kleinem inti­men Rah­men wer­den wir diese 50 h gemein­sam erleben und sehr viel Hands on Wis­sen aus ver­schiede­nen Tra­di­tionellen Medi­zin­sys­te­men ken­nen­ler­nen.

Die The­men sind ganz kurz beschrieben:

.…wie fühlt sich der Kör­p­er an?

.…wie berühre ich san­ft & präzise?

.…wie nähre ich das Sys­tem weit­er und bleibe spür­bar ver­bun­den.

Es ist sowohl für Yogalehrer/innen als auch für inter­essierte Schüler geeignet (a teacher should always be a stu­dent!) Es beste­ht die Option bei­de Blöcke gemein­sam oder sep­a­rat zu buchen. Um das Zer­ti­fikat am Ende zu erlan­gen, bit­ten wir um Anwe­sen­heit, lesen der Pflichtlit­er­atur, ein paar Fra­gen beant­worten und eine prak­tis­che Übung.

Feel (touched)

Hier geht es um die Anatomie und die Phys­i­olo­gie in eini­gen Asanas und der Atmung. Speziell erler­nen wir die Muskeln, Faszien, Knochen, Gelenke ken­nen, die uns Halt geben.  Wie nähren wir diese Gewebe­struk­turen, wie gehen wir dabei in der Yoga Prax­is damit um. Was passiert mit den Orga­nen in der Prax­is und wie bee­in­flussen unsere Faszien die Organe?

Dazu tauchen wir in die Tiefe unser­er eige­nen Struk­turen und lassen uns fasziniert auf diese Reise ein.

Deine Haut fühlt die Umge­bung und Du nährst Dich mit dieser Energie. Du spürst Deinen Atem in Deinem Brustko­rb und ent­falte Dich von Deinem Beck­en­bo­den in alle Rich­tun­gen. In Asanas, in Dein­er Ernährung und auch im All­t­ag. Lass Dich ein auf Dein Bauchge­fühl, Deinen Atem und Deinen Instinkt.

Be (touched)

Geben und nehmen ist heil­sam, berühre san­ft und doch beein­druck­end. Lerne Deinen Kör­p­er, Deine eigene Anatomie mit Hand und Fuß bewusst ken­nen und verbinde Dein anatomis­ches Wis­sen mit den Energiebah­nen und Tech­niken aus der Thailändis­chen Mas­sage Nuad, um so auch an anderen Kör­pern heil­sam zu berühren.

Die Tech­niken der Thaimas­sage kön­nen auch als pas­sives Yoga an den richti­gen Trig­ger­punk­ten heil­same Wirkung haben. Die Sen Lin­ien, die Energiepunk­te in der Thaimedi­zin und bes­timmte Punk­te zu ken­nen, hil­ft die angenehme Berührung noch wertvoller wer­den zu lassen.

Stay (touched) – verza­ubere Deinen Gelenken und Deinen Faszien eine Berührung der beson­deren Art. Erlerne die Verbindun­gen des Yin Yoga, mit dem Basiswis­sen der Tra­di­tionellen Chi­ne­sis­chen Medi­zin und den Faszien.

Du bear­beitest bewusst ver­schieden Aku­pres­sur­punk­te und Trig­ger­punk­te mit ein­fachen Asanas und kannst damit Deine Leben­skraft aktivieren und Dein Sys­tem bal­ancieren.

Mit dem Basis Wis­sen aus Anatomie, Phys­i­olo­gie, der Beleuch­tung der Faszien, Trig­ger­punk­te und den zuge­höri­gen Ver­läufen ist die Anwen­dung der 5 Ele­mente The­o­rie, der Merid­i­an­lehre mit Aku­pres­sur­punk­ten, deren Lage im Yogaasanas und das Ver­ständ­nis der Organ­lehre aus der Tra­di­tionellen Chi­ne­sis­chen Medi­zin das zen­trale Ele­ment dieser Immer­sion.

Feel & Be  —  30h 24. – 26. April 2020

Fr, Sa, So – jew­eils von 8.00–18.00

90Min & 2x 30min Pause

Stay —  20h 6. – 7. Juni 2020 

Sa & So jew­eils von 8.00–18.00

90Min & 2x 30min Pause

Preis

50h Paket 950€ (ear­ly bird bis 29.2 880€)

30h solo 550€ (EB bis 29.2 500€)

20h solo 440€ (EB bis 30.4 400€)

Infos und Anmel­dung unter info@feelgoodstudio.at

Namaste & ich freu mich sehr auf diese beson­deren und inten­siv­en Tage!

Julie

X