+43 650 46 321 88 werktags 10-16 Uhr info@feelgoodstudio.at

Die Win­terzeit ist laut der Tra­di­tionellen Chi­ne­sis­chen Medi­zin Wasserzeit, eine Zeit des Rück­zugs und des Kräfte­sam­melns. Jedoch ist es wichtig das Mut­terele­ment zu stärken, dieses ist das Met­al­lele­ment, mit den dazu gehöri­gen Orga­nen Lunge und Dick­darm.

Hier ein paar Infos über Symp­tome aus der kalten jahreszeit, dem kraftvollen Yin und Rezepte, die “jede Mut­ter stärken” …natür­lich jeden von uns.

✿ trock­ene Haut, Schleimhäute

✿ trock­en­er Hus­ten, Hal­skratzen

✿ trock­ene, juck­ende Augen

✿ har­ter Stuhl bzw. Ver­stop­fung

✿ sprödes, trock­enes Haar

empfehlenswert .…

✿ ein warmes, gekocht­es Früh­stück, z.B: Con­gee ( warmer Reis­brei)

✿ 3 warme, gekochte Mahlzeit­en am Tag

✿ Hüh­n­erkraft­suppe, so lange es geht gekocht (sehr blut­bildend), Hüh­n­er­fleisch generell bevorzu­gen

✿ regelmäßig dunkel­grünes Blattgemüse auf den Speise­plan set­zen (Spinat, Endi­vien­salat, Peter­silie), auch Maulbeeren, Dat­teln, rote Rüben (gekocht als Salat), rote Obst­sorten (und Säfte daraus) wie z.B.Himbeeren, Hei­del­beeren, Ribisel/Johannisbeeren

✿ saftige Kochmeth­ode (dün­sten, blanchieren, mit Wass­er kochen, klare Sup­pen, Ein­töpfe, Cur­rys, mit Deck­el kochen)

✿ Ver­wen­dung von mit hochw­er­ti­gen Ölen (Leinöl, Sesamöl, Son­nen­blu­menöl, Olivenöl, Kür­biskernöl, Rap­söl zum Brat­en, Weizenkeimöl)

✿ Kochen mit kleinen Samen (Sesam, Son­nen­blu­men, Mohn etc.)

✿ weich gekocht­es Früh­stück­sei

✿ Kochen mit Kokos­milch (für Ein­töpfe, cremige Sup­pen)

✿ Bir­nen, Wein­trauben, Man­deln (Man­del­mus, Marzi­pan) sind typ­is­che Lun­gen-

Lebens­mit­tel – am besten als Kom­pott

✿ Milchreis mit Bir­nenkom­pott als Früh­stücksvari­ante

 

bess­er mei­den soll­ten wir…

✿ Süßigkeit­en, Schoko­lade, Kuchen/Torte & Co

✿ Rohkost (rohes Obst und Gemüse)

✿ Trock­nen­des (Kaf­fee, schwarzer/grüner Tee, Knäcke­brot, Brotmahlzeit­en generell, Rot­buschtee)

✿ Schar­fes (Gewürze wie Chili, Pfef­fer, getrock­neten Ing­w­er, Cur­ry, Knoblauch, Lauch), Schnaps

✿ abends fernse­hen, viel Lap­top-Arbeit, nächtlich­es Ler­nen

✿Nachtar­beit, spätes Schlafenge­hen

✿ Schwitzen (Sauna, Hitze)

Zwei leckere Rezepte bei Trock­en­heit der Lunge, Z.B. bei trock­en­em Hus­ten oder trock­en­er Haut

Bir­nen, Wein­trauben, Man­deln (Man­del­mus, Marzi­pan) sind typ­is­che Lun­gen Lebens­mit­tel

Danke an Pas­cale Neuens für die tollen Rezepte!!!

X