+43 650 46 321 88 werktags 10-17 Uhr info@feelgoodstudio.at

 Was ist Qi Gong?

Entwick­elt in Chi­na und Tibet, wird Qi Gong schon seit Jahrtausenden zur Selb­s­theilung bzw. Gesund­heit­spräven­tion einge­set­zt und basiert auf den Grund­la­gen der TCM. Es hat taois­tis­che, aber auch bud­dhis­tis­che Wurzeln. Die san­ft fließen­den, har­monis­chen Bewe­gun­gen aktivieren das Qi, die Lebensen­ergie, lösen Block­aden und Verspan­nun­gen und brin­gen den Geist zur Ruhe.

Der Unter­schied zu Yoga?

Salopp for­muliert würde ich sagen: andere Meth­ode, selbes Ziel…

Qi Gong ist etwas fein­stof­flich­er als Yoga, die Übun­gen kör­per­lich nicht ganz so fordernd. Atemübun­gen und Med­i­ta­tio­nen sind auch im Qi Gong wesentlich­er Bestandteil und fließen in jede Stunde ein.

In meinen Qi Gong Stun­den

nehmen wir das Qi wahr und ler­nen, das Qi im Kör­p­er zu lenken. Mit dem Qi-Fluss spüren wir die pure Lebendigkeit in den Kör­p­er strö­men, wir öff­nen das Herz für das Leben. Der Kör­p­er wird beweglich und geschmei­dig, der Geist kann zur Ruhe kom­men.

Und zwar konkret durch:

Übungsab­folge der „18 Übun­gen in Har­monie“

Merid­ian­dehnungsübun­gen

stilles“ Qi Gong und Med­i­ta­tio­nen

Atemübun­gen und Heilende Laute

Anleitung zum Üben im Hier und Jet­zt und mit Acht­samkeit (im bud­dhis­tis­chen Sinn)

 

Qi Gong im Feel­go­od­stu­dio Paulan­er­gasse:
Don­ner­stag, 16.15 – 17.15
Beginn Som­merse­mes­ter 2018: 22. März
Schnup­pern: 10,- Euro, Einzelstunde/Drop in: 16 Euro, 5er-Block: 75,- Euro, 10er-Block: 140,- Euro (gültig jew­eils 12 Monate), Semes­terkarte (12 Stun­den): 130,- Euro

Anmel­dung und Info:

Mag. Elis­a­beth Huber

Dipl. Qi Gong Kurslei­t­erin

0650/ 957 96 97

Elisabeth-Huber11@chello.at

X