+43 650 46 321 88 info@feelgoodstudio.at

love your self & take care

be you where ever & when ever

char­liechap­lin self love

Wir starten gemein­sam in dieses neue Jahr verän­dert, denn so wie es jet­zt ist, wird es nie wieder. Anstelle von vie­len Vorsätzen, machen wir ein­fach …

28 Tage Sun salu­ta­tion every day !!!

… das ist keine Chal­lenge — es ist eine Liebe­serk­lärung an jeden einzel­nen Tag, an Dich und jeden Teil Deines Kör­pers sowie jede noch so ver­rück­te und großar­tige Eigen­heit, die Dich so beson­ders und einzi­gar­tig macht!

Hier ein Video, dass Dir vielle­icht hil­ft, Dich zu motivieren.

Denk dran “It´s not about the per­fect moment, just take this moment and make it per­fect!”

Lov­ing you lov­ing life!

Bevor es das Feel­go­od­stu­dio gab, hat­te ich ein Pro­jekt namens “BEHAPPY” Hier ging es um gesunde Ernährung, gesun­den Leben­stil, Sport, Qi Gong und Yoga. Dafür habe ich Fotos und Videos gemacht. Diese erin­nern mich sehr an dieses Video jet­zt aus Sri Lan­ka. Es ist nichts anderes, ein ein­fach­er Son­nen­gruß und gle­ichzeit­ig eines der wun­der­barsten Dinge. So ein­fach und großar­tig zugle­ich.

Ich würde gerne noch mehr Men­schen mit Yoga begeis­tern. Wir kön­nen uns alle mit dem Licht verbinden, bewusst atmen, durch­streck­en, zusam­men­fal­ten, dann ein bis­serl durch­biegen und wieder auf­ste­hen.

Ich freue mich auf eine ganz beson­deres Jahr 2018!

Love your­self and take care, Julie

Dezember 2017

Auf die eigene Gesund­heit zu acht­en, mit den eige­nen Ressourcen gut umzuge­hen und dies täglich neu zu erforschen, hil­ft Krankheit­en aus dem Wege zu gehen. Wir sind uns gegen­seit­ig Stütze uns daran zu erin­nern, was wir unter Gesund­heit ver­ste­hen und wie wir glück­lich und zufrieden bleiben. Die Forschung wird immer präzis­er, die Möglichkeit­en auf sich zu acht­en täglich mehr, den­noch lei­den immer mehr Men­schen unter Zivil­i­sa­tion­skrankheit­en und noch viel früher unter Ein­schränkun­gen der Gesund­heit.

Zunächst die Frage : Gesund­heit — was bedeutet das? 

Das Wort Gesund­heit stammt vom ger­man­is­chen “ga-sun­da” ab, das so viel bedeutet, wie stark und kräftig. Heute wird Gesund­heit auch mit uneingeschränk­ter Leis­tungs­fähigkeit im All­t­ag gle­ichge­set­zt. Gesund­heit ist sowohl als Wort, als auch als Zus­tand oder Prozess,  gesellschaftlich pos­i­tiv beset­zt. Sie bildet die Grund­lage zur Erfül­lung der Rollen und Auf­gaben, für die ein Indi­vidu­um sozial­isiert wird.

Gesund­heit beschreibt einen Zus­tand auf ver­schiede­nen Ebe­nen:

  • kör­per­liche Unversehrtheit
  • einen als gut emp­fun­de­nen psy­chis­chen Zus­tand
  • ein befriedi­gen­des Gefühl auf der sozialen Ebene.

Der Gesund­heitswis­senschaftler Klaus Hur­rel­mann definiert dementsprechend Gesund­heit auch als Bal­ance zwis­chen inneren Möglichkeit­en und Zie­len und äußeren Lebens­be­din­gun­gen.
Laut WHO ist Gesund­heit ein Grun­drecht jedes Men­schen. Sie besitzt über­all auf der Welt einen hohen gesellschaftlichen Wert.

Immer mehr geht die Medi­zin in Rich­tung per­son­al­isierte Medi­zin. Was für alle gilt, ist den­noch indi­vidu­ell ver­schieden zu betra­cht­en.

HOMEWORK

Nimm Dir täglich 5 Minuten Zeit, um zu sehen, wie die Bal­ance zwis­chen Deinen inneren Möglichkeit­en, Zie­len, Wün­schen und Deinen äußeren Lebens­be­din­gun­gen aussieht.

Los geht´s  .… ( nur 5 min 🙂 )

In 14 Tagen, im näch­sten Newslet­ter zu Voll­mond am Dien­stag 2.1.2018, geht‘s weit­er mit love your self & take care.

Unser Plan für 2018 ist es, dem The­ma Gesund­heit­ser­hal­tung näher auf den Grund zu gehen und die eige­nen Ressourcen genauer ken­nen zu ler­nen. Wir freuen uns auf inten­sive Auseinan­der­set­zung, kri­tis­che Betra­ch­tun­gen und gegen­seit­ige Unter­stützung.

X