+43 650 46 321 88 info@feelgoodstudio.at

Das Baby-Abhyan­ga ist eine tra­di­tionelle indis­che Baby­mas­sage mit Öl. Es han­delt sich um eine wun­der­schöne Art der san­ften Berührung, eine liebevolle und wirk­same Meth­ode, dem Baby sehr nah zu kom­men und sein Wohlbefind­en zu stärken. Außer­dem ist das Baby-Abhyan­ga sehr gesund! Regelmäßige Mas­sage unter­stützt sowohl die kör­per­liche, geistige als auch die seel­is­che Entwick­lung des Kindes.

Grosse Bedeu­tung spielt natür­lich die Inten­sivierung und Ver­tiefung der Eltern-Kind-Beziehung. Die Eltern ler­nen ihr Kind beim Massieren bess­er ken­nen. Die Babys sind während der Mas­sage aufmerk­sam und freuen sich über die liebevolle Zuwen­dung, Zärtlichkeit und Liebe der Eltern.

Die Haut ist das größte Organ des Men­schen. Tausende von Ner­ve­nen­den verbindet sie mit allen Orga­nen und Geweben des Kör­pers. Daher kann über die Haut das gesamte Kör­p­er-Geist-Sys­tem des Men­schen beruhigt und pos­i­tiv bee­in­flusst wer­den. Babys brauchen in den ersten Monat­en so viel Berührung wie möglich. Der Tastsinn entwick­elt sich schon ab der 7.SSW und die Babys erleben die Welt stark über die kinäs­thetis­che Wahrnehmung gemäß dem Mot­to: „Ich spüre — ich lebe.“ Kör­per­liche Nähe und Zärtlichkeit unter­stützen die Ent­fal­tung des Urver­trauens ins Leben.

 

Das Baby-Abhyan­ga (Babyöl­mas­sage)

- stärkt die Ver­dau­ungskraft, und damit beugt sie Blähun­gen und Koliken vor

- verbessert die Durch­blu­tung der Haut und Musku­latur

- reg­uliert den Muskel­tonus

- Stre­icheln unter­stützt die Auss­chüt­tung von Glück­shormo­nen, vor allem vom Oxy­tocin, der als Bindung­shormon oder Kuschel­hor­mon bekan­nt ist. Wenn sich Oxy­tocin im Blut befind­et, senkt sich automa­tisch Cor­ti­sol­spiegel (Stresshormon) ab.

- wirkt über die Reflex­zo­nen der Hände und Füße auf Organ- und Stof­fwech­sel-vorgänge, sowie auf das Skelett kräfti­gend und aus­gle­ichend

- baut die Stof­fwech­sel­tox­ine ab

- stärkt die Abwehrkräfte

- wirkt schlaf­fördernd

- stim­uliert Myelin­bil­dung und damit die Rei­fung des Ner­ven­sys­tems

- legt die Basis für ein gutes Kör­perge­fühl und eine gute Koor­di­na­tion der Bewe­gun­gen für das gesamte spätere Leben

Leitung: Jana Köbler, Phys­io­ther­a­peutin

Kurs­beitrag: 3 x 2 Std für € 95,- (bei­de Eltern sind willkom­men)

Der Kurs find­et in kleinen Grup­pen statt (max 5 Babys).

Das gereifte Sesamöl wird zur Ver­fü­gung gestellt.

Aktuelle Ter­mine:

mittwochs 6.,13. und 20.12.2017 jew­eils von 10.30 bis 12.30 Uhr

mittwochs 7., 24. und 31.1.2018 jew­eils von 10.30 bis 12.30 Uhr

mittwochs 14., 21. und 28.2.2018 jew­eils von 10.30 bis 12.30 Uhr

Jana Köbler

Phys­io­ther­a­peutin

Yogalehrerin

Ayurve­da Wohlfühl Prak­tik­erin

Lei­t­erin von Baby- und Kinderöl­mas­sagekursen

Trage­ber­a­terin, Still­ber­atung (Grund­kurs)

www.babymassagen.at

Mehr Info find­est Du hier

Ich freue mich auf euch!

Info & Anmel­dung: jana@babymassagen.at oder 0676–9419108

www.babymassagen.at

:::

Dieser Kurs ist eine externe Ver­anstal­tung, d.h. eine Teil­nahme mit 10er/5er Block bzw. Zeitkarten des Feel­go­od­stu­dios ist nicht möglich.